Zuletzt aktualisiert am 29.10.2022

Klumpenrisiko Analyse

Klumpenrisiken verstehen, identifizieren und vermeiden

Die Bezeichnung Klumpenrisiko meint ein Risiko, das zu einem großen Ausfall deines Kapitals führen kann. In diesem Artikel erklären wir dir, was Klumpenrisiken sind und wie du diese identifizieren und vermeiden kannst.

Was bedeutet Klumpenrisiko

Als Klumpenrisiko bezeichnet man ein erhöhtes Ausfallrisiko, das durch eine starke Gewichtung des Vermögens in einen bestimmten Bereich entsteht. Bereich kann dabei sehr viel bedeuten, beispielsweise Investments in nur eine bestimmte Anlageklasse (z.B. nur Aktien, nur Anleihen oder nur Cryptos), in eine bestimmte Region (z.B. nur Deutsche Aktien) oder einen bestimmten Sektor (z.B. nur Aktien der Automobilbranche). Klumpenrisiken können also auf sehr vielen Dimensionen entstehen und es ist häufig nicht so einfach, diese zu erkennen.

Ein Beispiel:

Klumpenrisiko Beispiel

Du investiert einen Großteil deines Vermögens in Aktien mit einem Fokus auf den Bereich Technologie (z.B. Alphabet (Google), Microsoft, Facebook (Meta)). Die Aktienkurse dieser Unternehmen haben eine vergleichsweise hohe Korrelation, da alle drei Unternehmen in den USA ansässig sind, (teilweise) vom Werbemarkt abhängen und im Bereich Technologie ihre Umsätze erzielen.

Klumpenrisiko Beispiel: Kursverlauf Alphabet, Microsoft, Meta

Bricht zum Beispiel der Werbemarkt in den USA ein, bist du sehr stark davon betroffen, da bei allen drei Unternehmen der Kurs nachgibt.

Klumpenrisiken erkennen und vermeiden

Da Klumpenrisiken durch eine zu starke Konzentration auf einen Bereich entstehen, kannst du das Risiko vermeiden, indem du dein Portfolio diversifizierst. Diversifikation bedeutet hier beispielsweise, du verteilst dein Vermögen auf verschiedene Anlageklassen wie Aktien, ETFs und Crypto. Um ein Klumpenrisiko zu vermeiden, setzen Anleger auf eine gesunde Diversifikation nach Markt-Segment, Branche, Geographie und Anlageklassen. Durch eine breitere Risikostreuung reduzierst du so die Wahrscheinlichkeit eines kompletten Ausfalls. Wenn wir bei dem oben genannten Beispiel mit starker Konzentration auf die Technologie Branche bleiben, könntest du mit einem Portfolio das nur aus vielleicht 5-10% Technologie-Aktien besteht deutlich ruhiger schlafen als mit einem, das 50 % in Tech-Aktien investiert ist wenn diese Branche gerade eine Krise durchmacht.

Mit dem Portfolio-Tracker von Parqet wird dein Portfolio automatisch auf verschiedene Klumpenrisiken hin analsyiert. Anhand von verschiedenen Charts und Diagrammen siehst du so zum Beispiel deine aktuelle Allokation in verschiedene Assetklassen, Sektoren, Branchen, Regionen und Länder.

Du bist neu bei Parqet?

Mit Parqet arbeiten wir tagtäglich daran, die Hürden für den Vermögensaufbau abzubauen. Dazu bauen wir Tools, die es dir ohne viel Aufwand ermöglichen, den Überblick über dein Portfolio zu behalten, ob zu Hause oder unterwegs.

Schau dir an, wie Parqet deine Vermögensplanung vereinfachen kann, oder erstelle in wenigen Sekunden dein kostenloses Portfolio.

Portfolio anlegen