Performance-Heatmap: Deine monatliche und jährliche Rendite auf einen Blick


Erschienen am 27.03.2024 Zuletzt aktualisiert am 27.03.2024

Parqet Performance-Heatmap

Bei Parqet arbeiten wir täglich daran, euch mit fortschrittlichen Visualisierungstools auszustatten. Diese ermöglichen nicht nur einen Einblick in eure Portfolios, sondern machen auch die damit verbundenen Statistiken nachvollziehbar und leicht verständlich.

Auf Wunsch der Community führen wir ab heute die Performance-Heatmap ein. Die Performance-Heatmap oder Rendite-Heatmap ist eine dynamische Darstellung, die dabei hilft, die Performance des Portfolios und der einzelnen Holdings intuitiv zu bewerten.

Parqet Performance-Heatmap

Die Performance-Heatmap ist einerseits auf Holding-Ebene verfügbar und steht hier allen Parqet-Nutzern zur Verfügung. Außerdem ist sie im Analyse-Dashboard im Tab „Rendite“ zu finden. Dort haben Parqet-Abonnenten Zugriff auf die Heatmap für ihr gesamtes Portfolio inklusive Gesamtübersicht und der Möglichkeit, verschiedene Filter zu setzen.

So funktioniert die Heatmap

Die Performance-Heatmap zeigt die Performance auf monatlicher, vierteljährlicher und jährlicher Basis in tabellarischer Form. Die einzelnen Zellen sind mit einer kontinuierlichen Farbskala gekennzeichnet, wodurch sich die Performance der einzelnen Zeiträume sehr schnell und intuitiv ablesen lässt. Je dunkler die Farbkodierung, desto stärker ist der Performanceausschlag im betrachteten Bereich.

Die Heatmap drückt im Gegensatz zum Performance-Chart die Rendite in einem bestimmten Zeitraum aus. Beispielsweise wurde eine Performance von 3,35 % im März 2024 genau in diesem Zeitraum vom 1. März bis zum 31. März erzielt. Der Performance-Chart hingegen drückt zu jedem Zeitpunkt die Performance bezogen auf den Beginn des Intervalls aus.

Die Heatmap ist also wie ein Performance-Chart für jeden einzelnen Monat.

Um die Performance in einem bestimmten Zeitraum genauer zu analysieren, genügt es, den gewünschten Zeitraum anzuklicken.

Parqet Performance-Heatmap Detailansicht

In der Detail-Ansicht werden neben dem Start- und Endwert in absoluten Zahlen auch die relative Performance und die Anzahl der Aktivitäten in diesem Zeitraum angezeigt.

Parqet-Abonnenten haben auch die Möglichkeit, einen Deep Dive durch Anklicken des gewählten Zeitraums zu machen. Das Portfolio wird dann automatisch für diesen Betrachtungszeitraum geöffnet.

Filter-Möglichkeiten im Analyse-Dashboard

Auf der Analyse-Seite unter dem Reiter "Rendite" können Abonnenten die Performance-Heatmap für das gesamte Portfolio einsehen. Es ist auch möglich, die Heatmap nach Asset-Typ (Wertpapiere, Crypto, Cash) oder nach Holding zu filtern.

Parqet Performance-Heatmap Filter

Einfach im Drop-Down-Menü die gewünschte Holding auswählen: Sobald eine Holding angewählt ist, erscheint ein grünes Häkchen. Selbstverständlich können auch mehrere Holdings ausgewählt werden.

Ergänzend zur Heatmap findet ihr im Analyse-Dashboard auch eine Performance-Anzeige als Balkendiagramm.

Parqet Performance-Balkendiagram

So berechnet sich die Performance in der Heatmap und der bereinigte Startwert

Die Performance-Heatmap zeigt die Performance an, die im jeweiligen Zeitraum erwirtschaftet wurde. Die Heatmap gibt dabei einen Überblick über den Zeitraum vom ersten bis zum letzten Tag des Monats bzw. Quartals.

Der Startwert ist der Wert zum Anfang des Intervals. Der Bereinigte Startwert ist um Einzahlungen und Auszahlungen während des Intervals bereinigt, damit diese nicht die Performance verfälschen. Die Performance ergibt sich aus dem Vergleich zwischen bereinigtem Startwert und Endwert.

Die Performance beinhaltet auch realisierte Gewinne und Dividenden aus dem entsprechenden Zeitraum. Die Heatmap ist am aussagekräftigsten, wenn ein Verrechnungskonto inkludiert ist.

Rechenbeispiel

Am 1. Januar 2023 hat ein Portfolio einen Anfangswert von 9.977 € und am 31. Januar einen Endwert von 10.770 €. Wir verwenden die Begriffe „Startwert“ und „Endwert“, um die Wertänderung im Januar zu beschreiben. Die Differenz zwischen beiden Werten ergibt die absolute Wertänderung, aus der sich die Performance berechnen lässt.

Jetzt nehmen wir an, im Januar wurden 100.000 € investiert. Am Ende des Intervals lag der Wert bei 110.770 €. Da 100k der Wertsteigerung durch eine Einzahlung stattfanden, darf diese nicht in die Performance-Berechnung einfließen. Somit berechnen wir den bereinigten Startwert sonst aktuell auch „Einstiegswert für Interval“ oder „Kaufwert“ genannt, dessen Unterschied zum Endwert die Performance ergibt.

Wir freuen uns auf euer Feedback!

Euer Feedback ist uns enorm wichtig. Falls ihr Fragen zur Heatmap habt oder Vorschläge für weitere Tools, freuen wir uns von euch zu hören — via Mail an support@parqet.com, im entsprechenden Community-Post oder in unserem Feature-Voting-Tool.


Häufig gestellte Fragen

Wirken sich die Filter der Dashboard-Seite, wie z. B. die flexiblen Zeiträume auch auf die Rendite Heatmap aus?

Die Filter der Dashboard-Seite wirken sich generell nicht auf die Performance-Heatmap aus. Diese wird durch die spezifischen Filter der Analyse-Seite gesteuert. Ein Ausnahme ist die Portfolio-Auswahl in der Portfolio-Gesamtübersicht, welche sich auch auf die Heatmap auswirkt.

Warum unterscheidet sich der Wert in der Performance-Heatmap von dem Performance-Wert im Dashboard, obwohl der gleiche Zeitraum ausgewählt ist?

Wenn der Dashboard-Zeitraum auf genau einen Zeitraum aus der Heatmap eingestellt wird, kann die Performance unter Umständen unterschiedlich sein. Der Grund hierfür ist, dass in der Heatmap auch realisierte Gewinne und Dividenden inkludiert sind.

Im Performance-Chart im Dashboard ist die Performance zum Ende des ausgewählten Zeitraums identisch mit der Performance-Heatpmap, wenn die Verrechnungskonto-Funktion, bzw. der Haken für realisierte Gewinne und Dividenden aktiviert ist.

Wie berechnet sich der bereinigte Startwert?

Der bereinigte Startwert bereinigt den Startwert um alle während des Zeitraums getätigten Zuflüsse und Abflüsse, wie z.B. Käufe und Verkäufe (siehe Rechenbeispiel oben).

Wer kann die Parqet Performance-Heatmap nutzen?

Auf Holding-Ebene ist die Heatmap für alle Nutzer freigeschaltet. Im Analyse-Tab ist die Heatmap nur für Parqet-Abonnenten nutzbar. Die Heatmap gibt es derzeit nur in der Web-App.

Du bist neu bei Parqet?

Mit Parqet arbeiten wir tagtäglich daran, die Hürden für den Vermögensaufbau abzubauen. Dazu bauen wir Tools, die es dir ohne viel Aufwand ermöglichen, den Überblick über dein Portfolio zu behalten, ob zu Hause oder unterwegs.

Schau dir an, wie Parqet deine Vermögensplanung vereinfachen kann, oder erstelle in wenigen Sekunden dein kostenloses Portfolio.

Portfolio anlegen