So funktioniert die Klassifikation der Branchen bei Parqet


Erschienen am 20.10.2023 Zuletzt aktualisiert am 19.04.2024

Von Jonny Behrens


Klassifikation der Branchen bei Parqet

So funktioniert die Klassifizierung nach Branchen bei Parqet

Einer der interessantesten Einblicke, die Parqet bietet, ist sicherlich die Analyse der Allokationen nach Branchen und Sektoren deiner Assets. In dieser Analyse durchleuchtet Parqet alle Vermögenswerte und zeigt auf, über welche Branchen deine Investitionen sich verteilen.

Die Klassifizierung nach Branchen kann eine nützliche Entscheidungshilfe sein, wenn es um die Frage der Diversifikation geht. Mit Hilfe der Zuordnung wird schnell ersichtlich, ob eine Branche oder ein Sektor im eigenen Depot vielleicht deutlich übergewichtet ist und man somit ein höheres Risiko eingeht, da man eine Branche deutlich bevorzugt und somit auch von einem Einbruch dieser Branche stärker betroffen wäre.

Darüber hinaus ermöglicht die Klassifizierung eine bessere Vergleichbarkeit der Unternehmen untereinander. Dadurch wird vermieden, dass bei Unternehmensanalysen eine falsche Peer Group gewählt wird und möglicherweise falsche Rückschlüsse auf das Unternehmen gezogen werden.

Da eine einheitliche Klassifizierung der Assets von großer Bedeutung ist und uns immer wieder Fragen erreichen, nach welchen Kriterien Parqet die einzelnen Assets einordnet, beleuchten wir in diesem Blogpost den bei Parqet eingesetzten Standard und wie du diesen interpretieren kannst.

Parqet verwendet den Global Industry Classification Standard (GICS) von MSCI

Bei Parqet haben wir den Global Industry Classification Standard (GICS) von MSCI implementiert. Dabei handelt es sich um einen umfassenden Standard zur Klassifizierung von Branchen, der entwickelt wurde, um die Industrien von Aktiengesellschaften zu klassifizieren. Hier die wichtigsten Informationen zum MSCI GICS im Jahr 2023:

  • Struktur: Der Standard besteht aus insgesamt 11 Sektoren, 26 Industriegruppen, 78 Industrien und 171 Subindustrien. Die Industriegruppen lassen sich aus den Sektoren ableiten, die Industrien aus den Industriegruppen und wiederum die Subindustrien aus den Industrien. Die Ableitung gilt auch umgekehrt.
  • Gründung: Der MSCI GICS wurde 1999 eingeführt und hat sich seitdem kontinuierlich weiterentwickelt.
  • Änderungen seit Release: Insgesamt wurden bereits 11 Aktualisierungen vorgenommen, im Durchschnitt erfolgt eine Aktualisierung alle 2 Jahre.
  • Stabilität: Der MSCI GICS wurde zuletzt im März 2023 aktualisiert, was seine Stabilität und Reife als Standard unterstreicht.

Vergleich mit anderen Standards

Es gibt verschiedene Branchenklassifikationsstandards auf dem Markt, darunter Vanguard ICB, Morningstar GECS und Reuters TRBC. Wir werfen einen Blick auf einige dieser Standards und vergleichen sie mit dem MSCI GICS:

StandardStrukturGründungLetztes UpdateDurchschnittliche Aktualisierung
Vanguard ICB11 Industries, 20 Supersectors, 45 Sectors, 173 Subsectors2005März 2019alle 14 Jahre
Morningstar GECS3 Super-Sektoren, 11 Sektoren, 69 Industriegruppen, 144 Industrien20102019alle 9 Jahre
Reuters TRBC13 economic sectors, 32 business sectors, 61 industry groups, 153 industries, 895 activities2018März 2023alle 2 Jahre
MSCI GICS11 Sektoren, 26 Industriegruppen, 78 Industrien, 171 Subindustrien1999März 2023alle 2 Jahre

Warum wir den GICS-Standard verwenden

Obwohl alle Standards ihre eigenen Stärken haben, gibt es einige Gründe, warum der GICS als der beste Standard für das Portfolio-Management angesehen wird:

  • Aktualität: Der GICS-Standard wird durchschnittlich alle 2 Jahre aktualisiert, um sicherzustellen, dass er den sich wandelnden Marktbedingungen stets entspricht.
  • Stabilität: Die Tatsache, dass der MSCI GICS regelmäßig aktualisiert wird, zeugt von seiner Reife und Stabilität.
  • Verbreitung: Die Mehrheit unserer Community verwendet Produkte mit MSCI-Referenz (ca. 60%), was die Integration und Interpretation erleichtert.
  • Transparenz: Der GICS-Standard bietet eine klare und umfassende Klassifikation, die es den Nutzern ermöglicht, die Zugehörigkeit von Aktien zu einer Branche besser zu verstehen.

Unterschiede zwischen Sektoren und Branchenanalyse

Analyse der Sektoren: Der erste Schritt zur Transparenz

Die Sektoren befinden sich auf der abstraktesten Ebene des GICS-Standards. Hier kannst du dir die Sektoren deines Portfolios einfach und übersichtlich anzeigen lassen. Mit einem Klick erfährst du, wie groß der Anteil deiner Wertpapiere in diesem Sektor ist. Aber das ist noch nicht alles – unsere Analyse der Sektoren berücksichtigt nicht nur Einzelaktien, sondern auch ETFs! Das bedeutet, dass du nicht nur die Aktien in deinem Depot nach Sektoren analysieren kannst, sondern auch die ETFs, die deine Diversifikation ergänzen.

Klassifikation der Sektoren bei Parqet

Die Analyse der Branche: Mehr Details, mehr Informationen

Um einen noch tieferen Einblick in dein Portfolio zu erhalten, bieten wir dir die Möglichkeit der Analyse nach Branchen. Hier kannst du genau sehen, womit sich die einzelnen Unternehmen in deinem Portfolio beschäftigen. Bitte beachte, dass diese Analyse nur für Einzelaktien zur Verfügung steht. Die ETF-Anbieter kommunizieren die Industriestandards nur auf Ebene der Sektoren.

Klassifikation der Branchen bei Parqet

Präzise Klassifikation leicht gemacht - mit unserem Analyse-Tab

Bei Parqet stellen wir dir einen Tab für die Analyse zur Verfügung, der es dir ermöglicht, alle relevanten Daten für die Klassifizierung deiner Wertpapiere anzuzeigen.

Basierend auf dem GICS-Standard kannst du deine Portfolios auf verschiedenen Ebenen analysieren, um deine Investments besser zu verstehen, Risiken zu identifizieren und sie zu vermeiden. So kannst du auf einfache Weise Struktur und Logik in deine Portfolios bringen und hast immer den Überblick über die Verteilung deines Vermögens.

Du bist neu bei Parqet?

Mit Parqet arbeiten wir tagtäglich daran, die Hürden für den Vermögensaufbau abzubauen. Dazu bauen wir Tools, die es dir ohne viel Aufwand ermöglichen, den Überblick über dein Portfolio zu behalten, ob zu Hause oder unterwegs.

Schau dir an, wie Parqet deine Vermögensplanung vereinfachen kann, oder erstelle in wenigen Sekunden dein kostenloses Portfolio.

Portfolio anlegen