Parqet X-Ray: Asset-Allocation unter Berücksichtigung von ETFs


Erschienen am 02.02.2024 Zuletzt aktualisiert am 02.02.2024

Parqet X-Ray

Mit dem neuesten Parqet-Update haben wir eines der von der Community am häufigsten gewünschten Features live geschaltet: die Analyse der Asset-Allocation unter Berücksichtigung der Zusammensetzung von ETFs. Wir nennen es Parqet X-Ray.

Parqet X-Ray ist ab sofort für alle Parqet-Abonnenten verfügbar und kann im Analyse-Dashboard aktiviert werden. In diesem Artikel erklären wir, wie Parqet X-Ray im Detail funktioniert.

Erkenne Klumpenrisiken mit Parqet X-Ray

Die Asset-Allocation Analyse ist eine der meist genutzten Analyse-Funktionen von Parqet. Mit Parqet X-Ray durchleuchten wir ab sofort deine ETFs nach ihrer Zusammensetzung. Diese Zusammensetzung beziehen wir dann in die Berechnung deiner Asset-Allocation mit ein. So siehst du zum ersten Mal, wie groß der Anteil eines bestimmten Assets in deinem Portfolio wirklich ist.

Beispiel zur Veranschaulichung: Du bist mit 80 % deines Portfolio-Werts in einen Technologie-fokussierten ETF wie den Xtrackers MSCI World Information Technology investiert. Die restlichen 20% deines Portfolios hast du in Apple investiert. Da Apple auch eine der größten Positionen im Xtrackers ETF ist, bist du effektiv "doppelt" investiert. Mit der neuen X-Ray Funktion zeigen wir dir diese Überschneidung an - die tatsächliche Allocation in Apple Aktien beträgt in diesem Beispiel mehr als 35 %.

Durch die Einbeziehung der Fonds-Zusammensetzung in die Asset-Allocation können die Nutzer nun noch besser Klumpenrisiken erkennen und darauf abgestimmte Anpassungen vornehmen.

Aufgliederung in die Top 100 Assets und verfügbar für mehr als 4.000 ETFs

Um die Übersichtlichkeit zu wahren, haben wir in der ersten Version von Parqet X-Ray ein Limit für die Top 100 Assets eingebaut. ETFs wie der Vanguard FTSE All World, der mehr als 3.000 Unternehmen abbildet, haben sehr viele Anteile von 0,05% und weniger. Diese kleinen Anteile fassen wir in der Grafik unter " Andere " zusammen.

Zum Start unterstützt Parqet X-Ray mehr als 4.000 verschiedene ETFs. Gemeinsam mit der Community werden wir diese Unterstützung schrittweise um die beliebtesten ETFs und auch Fonds erweitern.

Parqet X-Ray 2.0

Mit jedem neuen Feature, das wir veröffentlichen, kommen uns Ideen für Erweiterungen und noch tiefere Funktionen: Eine andere Art der Darstellung (z.B. tabellarisch) oder ein CSV-Export sind nur einige der Ideen, die wir haben. Wie gewohnt werden wir das Feature Schritt für Schritt weiterentwickeln. Gerne kannst du dich auch über unser Feature-Voting an der Weiterentwicklung von Parqet aktiv einbringen.

Du bist neu bei Parqet?

Mit Parqet arbeiten wir tagtäglich daran, die Hürden für den Vermögensaufbau abzubauen. Dazu bauen wir Tools, die es dir ohne viel Aufwand ermöglichen, den Überblick über dein Portfolio zu behalten, ob zu Hause oder unterwegs.

Schau dir an, wie Parqet deine Vermögensplanung vereinfachen kann, oder erstelle in wenigen Sekunden dein kostenloses Portfolio.

Portfolio anlegen